Wie lange wird der be­handelte Zahn dann im Kie­fer ver­mutlich genutzt werden können?

Eine schwierige Fragestellung, da die wissenschaftlichen Untersuchungen noch nicht so alt sind. Erfahrungsgemäß lässt sich sagen, dass bei einer lege artis (also dem Stand der Wissenschaft entsprechenden) Behandlung und anschließender Überkronung des Zahnes die Wahrscheinlichkeit zur Nutzung so hoch ist, wie bei Ihrem natürlichen Zahn.