Der Ablauf für Überweisungen bei endodontischen Behandlungen

  • Wir halten für Sie eine Patientenbroschüre bereit, die Sie gerne bei uns abfordern können und die den Ablauf für Ihre Patienten einfach beschreibt. Auf der Broschüre ist ein Feld zum Eindruck Ihres Praxistempels vorgesehen.
  • Nehmen Sie kurz telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir uns auf das Kommen Ihres Patienten einstellen können.
  • Terminmöglichkeiten werden für diese endodontischen Behandlungen für Kooperationspartner präferiert vorgesehen, damit wir Ihren Patienten zügig zurücküberweisen können.
  • Als erstes erhält Ihr Patient einen endobezogenen Untersuchungs- und Beratungstermin, in dem die Behandlungsmöglichkeiten, die Kosten für den Patienten und die Terminmöglichkeiten besprochen werden.
  • Der Patient erhält  bei grundsätzlichem Behandlungswunsch einen KV ausgehändigt.
  • Nach Zustimmung Ihres Patienten zur Behandlung werden die Termine abgestimmt.
  • Die aufwändige Endodontiebehandlung wird unter OP-Mikroskop und der Verwendung wissenschaftlich moderner Methoden und dem Einsatz entsprechender Materialien durchgeführt.
  • Nach Abschluss der Behandlung werden die Wurzelkanäle bakteriendicht verschlossen.
  • Der Patient wird an Sie, mit dem strikten Hinweis den endodontisch behandelten Zahn mit einer Krone durch Sie versorgen zu lassen, zurücküberwiesen.

Das Überweisungsformular können Sie hier herunterladen: