Elektronisches Messgerät (Apex-Lokator)

misst den elektrischen Widerstand zwischen dem Kanal und der Mundschleimhaut.

Es ermöglicht eine genaue Bestimmung der Länge des Wurzelkanals. Das ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung, da nach dieser Länge richtet sich sowohl die Desinfektion als auch die Wurzelkanalfüllung. Werden die Wurzelkanäle nicht in ihrer vollen Länge behandelt, verbleiben in den Wurzelkanälen infizierte Gewebereste, die zum Scheitern der Behandlung führen können.

Da eine Röntgenologische Längenbestimmung nicht alle Informationen zu der Wurzellänge liefert, braucht man dafür spezielle Endometrie-Geräte.